Archive:

Baustellen/Projekte
// 20 Februar 2018
Südansicht des zukünftigen Überwerfungsbauwerks über das die neue Strecke den Verlauf der bestehenden Strecke, in einigen Metern Höhe, kreuzen wird.

Zahlreiche Kunden der Linie 90 (lothringische Trasse) und 60 (Luxemburg – Esch/Alzette – Rodange) waren vom 10. bis zum 18. Februar von der Sperrung des Streckenteils Luxemburg – Bettemburg betroffen. Aber was wurde letzte Woche eigentlich an Arbeiten verrichtet und welcher Sinn verbirgt sich dahinter ? Kurz gesagt Neben Modernisierungsarbeiten der Gleis- und Oberleitungsinfrastruktur entlang…

More
Einfach erklärt
// 19 Februar 2018
Das ZES-Team besteht aus 12 Mitarbeitern: Fünf Dispatcher, die im 3-Schicht-Dienst arbeiten, drei Reserve-Dispatcher, die sich im Bedarfsfall zur Verfügung halten, ein Systemadministrator, der mit der Verwaltung und Instandhaltung des Systems betraut ist, zwei Koordinatoren der Arbeiten mit Oberleitungsabschaltung und ihr Vorgesetzter.

Die Zentrale Schaltstelle (ZES) ist ein Nervenzentrum des luxemburgischen Schienennetzes. Hier verwaltet ein Team von Spezialisten der CFL die Energieversorgung des gesamten Schienennetzes des Landes. Von dieser Stelle aus, die rund um die Uhr besetzt ist, überwachen die ZES-Mitarbeiter das Stromnetz. Bei Problemen besteht die Hauptaufgabe dieser Mitarbeiter vor allem darin, die Fehler zu suchen…

More
Baustellen/Projekte
// 2 Februar 2018

Vielen Menschen, vor allem jenen die tagtäglich auf den öffentlichen Transport zurückgreifen, ist sicherlich aufgefallen, dass heute mehr denn je in das Luxemburger Schienennetz investiert wird. Ziel der zahlreichen Arbeiten ist es, das Luxemburger Schienennetz samt Infrastrukturen an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Dabei wird nicht nur der aktuellen sondern ebenfalls der zukünftigen und mit…

More