Wir bauen für Sie: Allerheiligen und Herbst 2018

Baustellen/Projekte
// 9 Oktober 2018

Da das Hauptziel der CFL darin besteht, ihren Fahrgästen hochwertige Dienstleistungen zu bieten, ist es unerlässlich, dass sie das Schienennetz kontinuierlich instand hält, modernisiert und erweitert. Diese Arbeiten an der Eisenbahninfrastruktur erfordern die zeitweise Sperrung bestimmter Streckenabschnitte, um deren zügigen und sicheren Ablauf zu gewährleisten.

Traditionell fasst die CFL mehrere Arbeiten zusammen, um die Sperrzeiten bestmöglich zu nutzen. Im Herbst und während der Ferien zu Allerheiligen werden umfassende Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen auf verschiedenen Streckenabschnitten durchgeführt. Um die Sperrzeiten möglichst gering zu halten, wird teilweise auch nachts gearbeitet. Die von diesen Bauarbeiten betroffenen Anwohner werden detailliert individuell informiert.

Linie 10 (Luxemburg – Troisvierges – Gouvy)
Sperrung des Teilstücks Ettelbrück – Diekich

  • Samstag, 27. Oktober – Sonntag, 11. November 2018

Geplante Arbeiten:

  • Vorbereitungsarbeiten zum Bau der künftigen intermodalen Umsteigeplattform in Höhe des Bahnhofs Ettelbrück;
  • Entfernung der elektrischen Stromversorgungsanlagen auf einem Gleis, im Hinblick auf die Einrichtung eines provisorischen Bahnsteigs;
  • Anpassung der festen Stromversorgungsanlagen an die neue Gleisführung in Richtung Diekirch;

Linie 60 (Luxemburg – Esch/Alzette – Pétange – Rodange)
Sperrung der Teilstrecke Esch/Alzette – Bettembourg

  • Samstag, 27. Oktober – Sonntag, 4. November 2018

Geplante Arbeiten:

  • Arbeiten zur Optimierung der Bahninfrastruktur um Schifflange;
    Abbau der Bahnübergänge PN91 und 91a:

    • Sperrung des Bahnübergangs PN92 für den motorisierten Verkehr, weiterhin für Fußgänger zugänglich
      Verlegung von Bahnsteigkanten, im Hinblick auf die Verlängerung der Bahnsteige über die Bahnübergänge 91 und 91a hinweg
    • Anlage eines neuen Zugangsweges inklusive eines neuen Kabel- und Leitungskanals;
    • Erneuerung der Einrichtungen für die Stromversorgung der Oberleitungen;
    • Errichtung von Lärmschutzwänden aus Holzbeton an mehreren Stellen entlang des geschlossenen Streckenabschnitts;
    • Anlage von zwei neuen Fußgängerbrücken.
Categories
Baustellen/Projekte